Kategoriemögliche Folgen
(nicht abschließend)
StatusGrundlageBestimmung durch
Vereinigung→ legal
→ nicht verboten
Art. 14 Abs. 1 Verfassung; „Verein“ nach Art. 6 §1 AVV
Gang / Bande
(auch Kartelle, Syndikate usw.)
→ legal
→ nicht verboten
Art. 14 Abs. 1 Verfassung; „Verein“ nach Art. 6 §1 AVV
kriminelle Vereinigung→ Kann durch die Generalstaatsanwaltschaft mit Beschluss des Supreme Courts verboten und aufgelöst werden.

→ Wird durch die Staatsorgane beobachtet.

→ Strafe nach §15 StGB
→ nicht legal
Art. 14 Abs. 2 Verfassung; §15 StGBGeneralstaatsanwaltschaft (GStA)
verbotene kriminelle Vereinigung→ Vermögensarreste
→ geheimdienstliche Mittel
→ Durchsuchungen / Razzien
→ Verfügungen
→ Enteignungen
→ Vereinigungsverbot
→ nicht legal
→ verboten
Art. 14 Abs. 2 Verfassung; §§8, 15 StGBGeneralstaatsanwaltschaft mit Beschluss des Supreme Courts
terroristische Vereinigung→ Zuständigkeit fällt in oberste Staatsorgane
→ Verbot und Zerschlagung wird mit allen rechtstaatlichen Mitteln durchgesetzt
→ geheimdienstliche Mittel
→ Durchsuchungen / Razzien
→ Verfügungen
→ Enteignungen
→ Vereinigungsverbot
→ verboten

→ wird aktiv zerschlagen
Art. 14 Abs. 2 Verfassung; §§8, 49 StGBSicherheitsrat

betreffende Gesetze:

Zur besseren Übersicht hier noch als Grafik dargestellt:

Darstellungen des Ablauf für die Einstufung von Vereinigungen

Aktuelle Einstufungen

VereinigungKategoriegültig ab
Bloodskriminelle Vereinigung29.07.2022
Sinaloakriminelle Vereinigung01.08.2022